Die Bände von Prinzessin Sakura

Band 1

 

Auf einem einsamen Berggut weitab der kaiserlichen Hauptstadt lebt die 14-jährige Prinzessin Sakura. Von Kindesbeinen an ist sie dem kaiserlichen Thronfolger versprochen, doch Sakura pfeift auf diese Heirat. Als eines Tages der Gesandte Aoba auftaucht, um sie zum kaiserlichen Hof zu geleiten,  nimmt Sakura die Beine in die Hand und flieht. Doch in den dunklen Wäldern ihrer Heimat lauern ihr die Yokos - menschenfressende Monster - auf!

 

(Quelle Tokyopop)

Band 2

 

Prinzessin Sakura hat akzeptiert, ein Wesen vom Mond zu sein, doch dass Prinz Ora sie abgrundtief hasst, belastet sie schwer. Diesem ist jedes Mittel recht, um die Prinzessin zu vernichten, doch mithilfe von Kronprinz Fujimurasaki kann sie einen Pakt mit dem Kaiser schließen: Wenn es ihr gelingt, den Yoko, der in den Bergen von Uji wütet, zu vernichten, wird der Tenni seine schützende Hand über sie halten. Voller Zuversicht macht sich Sakura auf den Weg.

 

(Quelle Tokyopop)

Band 3

 

Im Kampf auf Leben und Tod vernichtet Prinzessin Sakura mit ihren eigenen Händen ihre ehemalige Hofdame Oumi, die sich in einen Yoko verwandelt hatte. Schweren Herzens beschließt Sakura, in die Nähe von Kronprinz Fujimurasaki zu ziehen, obwohl ihre Liebe zu Aoba mit jeden Tag größer wird. Zum Glück fasst sich Aoba in letzter Sekunde ein Herz und beschließen, ihrer Liebe eine Chance zu geben. Doch dann taucht Enju auf...

 

(Quelle Tokyopop)

Band 4

 

Den Schock, dass Enju und ihr tot geglaubter Bruder Kai ein- und dieselbe Person sind, hat Prinzessin Sakura noch nicht überwunden, da wird sie von ihm und dessen Gefährten in das Reich des Mondes entführt. Weit entfernt vom Prinzen Aoba bringt sie der trennungsschmerz beinahe um. Doch die Prinzessin muss Stärke beweisen, wenn die ihren Geliebten je wiedersehen will.

 

(Quelle Tokyopop)

Band 5

 

Aoba, Byakuya und Kohaku kämpfen mit Leibeskräften darum, Prinzessin Sakura aus Enjus Turm zu befreien. Dabei besiegt Byakuya Maimai, die sich in ein zerstörungswütiges Mondwesen verwandelt. Währenddessen muss Kohaku gegen ihren einstigen Jugendfreund Shuri antreten. Doch nichts ist, wie es zunächst scheint.

 

(Quelle Tokyopop)

Band 6

 

Um Sakura aus den Händen Enjus und der Mondwesen zu befreien, kämpfen sich Aoba, Byakuya, Asagiri, Kohaku und Hayate weiter in Enjus Schloss vor. Im  Kampf zwischen den alten Weggefährten Kohaku und Shuri kommt es zwar zu einem Unentschieden, aber immerhin haben Kohaku, Hayate und Aoba eine wichtige Erkenntnis über Shuri gewonnen. Als schließlich Asagiri und Ukyo aufeinandertreffen, kommt Asagiris Vergnagenheit ans Licht...


(Quelle Tokyopop)

 

Band 7

 

Der Kampf zwischen den Mondwesen und den Gefhrten um Prinzessin Sakura neigt sich dem Ende entgegen, doch die Liebenden  von einst - Ukyo und Asagiri - kämpfen noch immer gegeneinander. Als Ukyo jedoch hinter die wahren Beweggründe von Asagieris Taten kommt, stellt er sich gerade noch rechtzeitig auf die Seite der Menschen. Er befreit Prinzessin Sakura, doch Enju ist ein mächtiger Gegener....

 

(Quelle Tokoypop)

Band 8

 

Da der Kampf im Palast Shura-Yugenden endlich vorbei ist, können Prinzessin Sakura und Prinz Aoba endlich HJochzeitsvorbereitungen treffen. Doch schon bahnt sich neuer Ärger an, denn der Kaiser verlangt, dass Prinz Aoba Prinzessin Yuri zur Zweitfrau nehmen soll. Aoba ist entsetzt! Währenddessen erschleicht sich Prinzessin Yuri Sakuras Vertrauen und spinnt eine gemeine  Intriege, um Sakura und Aoba zu entzweien. Und ihr Plan scheint aufzugehen....

 

(Quelle Tokyopop)

Band 9

 

Gerade hat Sakura beschlossen, Aoba seine Hochzeitspläne mit Prinzessin Yuri zu verzeihen, da macht ihr Fujimurasaki eine Liebeserklärung und küsst sie leidenschaftlich. Just in diesem Moment stürmt Aoba herein und schäumt vor Eifersucht! Er entreißt Sakura Fujimurasaki und geht mit ihr zu Yuri, um ein für alle Mal Klartext zu reden! Als Fujimurasaki wiederum Prinzessin Yuri überraschend eine Liebeserklärung macht, ist diese überglücklich. Schließlich kann sie so die Frau des Kronprinzen werden. Ende gut, alles gut? Noch lange nicht, denn neues Unheil kündigt sich an!


(Quelle Tokyopop)

Band 10

 

Voller Ungeduld erwartet Prinzessin Sakura ihre Audient beim Kaier, denn schließlich will sie ihn davon überzeugen, dass sie gegen ihren Bruder Enju kämpfen wird. Zu spät erkennt sie, dass sie in eine Falle getappt ist und der Kaider sie immer nich als Monster vom Mond sieht. Sakura ist für  ihn nur Mittel zum Zweck, um seinen Erzfeind Enju aus seinem Versteck zu locken. In ihrer Verzweiflung ruft Sakura nach Aoba, doch Hilfe erhält sie in letzter Sekunde von anderer Seite...

 

(Quelle Tokyopop)

Band 11

 

Seit Maimai, also Den, zusammen mit seiner Schwester Prinzessin Yuri verschwunden ist, schwindet Enjus Macht zusehends. Einzig Shuri ist ihm noch treu ergeben. Er sorgt dafür, dass Rurijo bei einem ihrer Treffen mit Hayate überrascht und von Enju verbannt wird. Doch ohne Besitzer ist sie zum Tode verdammt, allein ihr Hass auf Prinzessin Sakura hält sie am Leben. Doch als Rurijo Sakura schließlich angreift, um sie zu töten, kommt alles anders, als erwartet ...

 

(Quelle Amazon)

Band 12


Sakura ist tieftraurig darüber, ihre beste Freundin Asagiri mit eigenen Händen getötet zu haben, doch Zeit zum Trauern bleibt ihr nicht! Denn es kommt zu einer letzten Schlacht – gegen einen zunehmend unberechenbaren Meister Enju und Prinzessin Kaguya, die als Yoko wiederauferstanden ist. Doch wird es Prinzessin Sakura gelingen, Chizakura und die Quelle des Mondwassers zu versiegeln, um alle Mondwesen für immer von der Erde auszulöschen?!

[Quelle Tokyopop]